Klassikkuppel 2015: Adelina Oprean

12.-16.04.2015, Kuppel Basel

Programm

Pablo de Sarasate (1844–1908): Zigeunerweisen (1878)
John Williams (*1932): „Theme From Schindler’s List“ (1993)
Maurice Ravel (1875–1937): Sonate für Violine und Violoncello (1920–1922)

PAUSE

Ioana Ilie (*1988) und Mathias Inoue (*1989): ADElina. Eine Hommage. (2015)
Pjotr Iljitsch Tschaikowski (1840–1893): Streichsextett in d-Moll „Souvenir de Florence“ op. 70 (1890–1892)

Fünfte Klassikkuppel: Adelina Oprean mit
Violine: Adelina Oprean, Mathias Inoue, Momoko Kawamoto,
Elisabeth und Inessa Kulmer
Viola: Diana Alexandru, Andrei Harabagiu
Cello: Conradin Brotbek, Rustem Khamidullin
Piano: Ioana Ilie
Leitung: Adelina Oprean und Mathias Inoue
Produktion: Sebastian Kölliker
Konzept & Produktionsleitung: Olivier Mueller

Wir danken:
Bürgergemeinde der Stadt Basel, Claire Sturzenegger-Jeanfavre Stiftung, Classicpoint.ch,
Migros Kulturprozent, Musik Hug, Radio-Swiss-Classic, Schlöhlein Basel, Schweizer
Interpretenstiftung, SwissLife Stiftung Perspektiven und einer stillen Gönnerin.

Barbara Baumgartner, Salome Bessenich, Boris Brüderlin, Brigitte Fässler, Caroline
Gehring, Nico Grüninger, Uwe Heinrich, Noé Herrmann, Rosmarie Inoue, Shigeki
Inoue, Claude Janiak, Steffi Klär, Jadranka Kölliker-Lazic, Slavica Lazic, Simon
Lutz, Lea Muggli, Christian Pietsch, Tobias Schabenberger, Doris Schaub, Nico Schmied,
Peter Schmid-Scheibler, Matthias Stich und dem Putzteam der Kuppel.

Mit ausserordentlichem Dank an Heidi Wilde.