Klassikkuppel 2013: Sinfonie

Die dritte Ausgabe der Klassikkuppel widmete sich Kompositionen für Sinfonieorchester.

Gespielt wurde Wolfgang Amadeus Mozart: Aus „Le nozze di Figaro“ KV 492: Ouverture sowie Sinfonie Nr. 40 in g-Moll KV550, Mathias Inoue: Ouverture, Felix Mendelssohn Bartholdy: Violinkonzert e-Moll op. 64 und Christoph Willibald Gluck: Aus „Orfeo ed Euridice“: „Reigen seliger Geister“.

Im Ensemble spielten Sofia Ariles, Arpine Azatyan, Eveline Balz, Valentina Botnari, Juan Maria Braceras, Olivier Carillier, I-Wen Chen, Anne-Laure Dottrens, Sira Eigenmann, Jessie Gu, Julia Hantschel, Jhon Hernández, Mathias Inoue, Lorenzo Mastropaolo, Filipa Nunes, Désirée Pousaz, Anna Radwan, María Ramírez Marín, Evi Sanoll, Yuriko Sekiguchi, Pavlos Serassis, Paula Soares, Georg Stucke, Shuko Sugama, Gulnara Tleugabylova, Aurélien Tschopp sowie Ileana Waldenmayer unter der Leitung von Gevorg Gharabekyan.